Diskussionsrunde: Radikal?!

Eine Veranstaltung unserer Gruppe in Kärnten/Koroška

Ständig hört man den Begriff Radikal, Linksradikal, zu radikal, zu wenig radikal, usw….

Wir haben uns nun die Frage gestellt was „Radikal“ denn nun eigentlich bedeutet; etwa nur Illegal, oder steckt noch mehr dahinter?

Ursprünglich stammt der Begriff Radikal vom lat. „radix“ Wurzel, Ursprung und beschreibt das Bestreben, gesellschaftliche und politische Probleme „an der Wurzel“ anzugreifen und von dort aus möglichst umfassend, vollständig und nachhaltig zu lösen. Er wird schon seit dem 19 Jh. immer wieder als Kampfbegriff genutzt um den jeweiligen politischen Gegner zu diskreditieren. So hat man z.B. in den USA die Sklavereigegner als Radikale bezeichnet.

Bei „radikalem Buffet“ laden wir alle interessierten herzlich zu einer diesbezüglichen Diskussionsrunde ein!

Mit dabei ist auch Mirko Messner, Bundessprecher der KPÖ, der uns erzählen wird wie radikale Aktionen der Kärntner-Slowenen früher ausgesehen haben und mit uns auch den Zusammenhang zwischen Radikalität und der Klassenfrage neu ausarbeiten wird.